zum Inhalt springen

Bach

Station 1

Flüsse und Bäche gestalten die Landoberfläche der Erde. Durch den Transport von Gesteinsmaterial wird ein Fluss z. B. an manchen Stellen tiefer und breiter oder an anderen Stellen schmaler und flacher.

Ausschlaggebend für die genaue Bezeichnung des Fließgewässers ist die Abflussmenge. Der Abfluss bezeichnet die Wassermenge in einem bestimmten Gewässerabschnitt und wird in Liter pro Sekunde angegeben. Ein Bach verzeichnet einen Abfluss von 10-100 l/s, ist zwischen 0,5-2 m breit und weist eine Wassertiefe von 0,1-0,5 m auf.

Die Abflussmenge ist ebenso bedeutend für die Tier- und Pflanzenwelt am Bach, wie für die Menschen, die sich z. B. in der unmittelbaren Umgebung des Bachs aufalten.

Aufgabenblatt

vergrößern: