zum Inhalt springen

Lehr-Lernlabor

Am Lernstandort Pulheimer Bach stellt das Lehr-Lernlabor den zentralen Ort des Lernens und Arbeitens für Studierende der Universität zu Köln und Schüler_innen der Pädagogischen Achse Pulheimer Bach dar. Auf dem Gelände der Bachmeisterei des Unterhaltungsverbandes Pulheimer Bach gelegen, besteht der Lernstandort aus dem Bachabschnitt "In der Bachaue", dem Außengelände des Laborgebäudes mit Sitz- und Arbeitsgelegenheiten für Gruppenaktivitäten und dem Lehr-Lernlabor.

Die technische und wissenschaftliche Ausstattung des Lehr-Lernlabors ermöglicht im Rahmen von Lehrveranstaltungen sowohl die Durchführung von Experimenten als auch die Aufbereitung von z.B. Wasser- und Bodenproben. Hier können Daten der Feldforschung gesammelt und so aufbereitet werden, dass sie für die Ergebnispräsentationen vor Ort oder zu einem späteren Zeitpunkt in der Universität oder in der Schule nutzbar sind.

Durch seine Ausstattung mit einer Küchenzeile und der barrierefreien Sanitäranlage soll Lerngruppen eine Grundausstattung für eines Tagesaufenthalt zur Verfügung gestellt werden.

 

Ausstattung

Im Lehr-Lernlabor der Universität zu Köln befinden sich sowohl ein Labortisch mit einer Grundausstattung an Laborutensilien, wie z.B. Messbechern, Pipetten oder Schutzbrillen, als auch eine Ausstattung an wissenschaftlichen Messgeräten, die der Erfassung von am Bach gesammelten Daten dienen. Eine vollständige Liste der wissenschaftlichen Ausstattung erhalten Sie auf Anfrage.

Zur Aufbereitung und späteren Präsentation von Daten und Messergebnissen stehen im Lehr-Lernlabor technisch-visuelle Darstellungsmöglichkeiten wie Beamer oder Bildschirm zur Verfügung.

Um einen angenehmen und produktiven Tagesaufenthalt im Lehr-Lernlabor zu gewährleisten, sind sowohl eine barrierefreie Sanitäranlage als auch eine Küchenzeile vorhanden. Im Aufenthaltsraum des Lernlabors befinden sich außerdem 2 Tische und 10 Stühle für Arbeitsgruppen. Im Außenbereich befinden sich weitere Sitz- und Arbeitsmöglichkeiten.

Schematische Übersicht: Ausstattung des Lehr-Lernlabors